Mein Angebot

Ich möchte Ihnen helfen,  Ihre Beschwerden nachhaltig zu lindern und  wieder weitestgehend gesund und vital zu werden. Insbesondere, wenn die Regulation der natürlichen Vorgänge aus dem Gleichgewicht geraten ist, können Sie von Naturheilverfahren enorm profitieren. 

Zur Behandlung setze ich sanfte, körperliche Methoden wie z.B. die Fußreflexzonentherapie und Kinesio-Taping ein. Auch die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), homöopathische  Mittel sowie  Vitamine und Mineralien können helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen. 

Ihre Vorteile:
- einfache Kombination mit anderen Therapien
- keine zusätzlichen Belastungen für die Organe
- effektive und nachhaltige Hilfe

Aktuell: 
Fußreflexzonentherapie komplett 
jetzt nur 29,00 EUR

Meine Schwerpunkte

Verdauungsbeschwerden
Dazu zählen z.B. Sodbrennen, Gastritis, 
Reizdarm, Nahrungsmittel-
unverträglichkeiten sowie die
chronische Verstopfung.
Wenn die Verdauung gestört ist ,
werden viele Prozesse im Körper
mit beeinflusst. Daher sollte hier
nachhaltig Abhilfe geschaffen werden.

Hormonelle Dysbalance
Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden oder auch Schilddrüsenkrankheiten machen vielen Frauen zu schaffen. Häufig werden Ihnen vom Frauenarzt synthetische Hormone verordnet. Wenn Sie keine Pille einnehmen können oder möchten, können Sie hier andere Methoden kennenlernen, um Ihren Stoffwechsel und die Hormone ins Gleichgewicht zu bringen.

Stärkung des Immunsystems
Leiden Sie unter Entzündungszuständen, Autoimmunerkrankungen oder Beschwerden mit unbekannter Ursache? Dann können die Stärkung des Immunsystems, die Beseitigung von Mangelsituationen und eine Stoffwechseloptimierung dazu beitragen, den Krankheitsverlauf abzumildern oder ganz zum Stillstand zu bringen. Solche Erkrankungen sind z.B. Allergien, Neurodermitis oder die Schilddrüsenentzündung Hashimoto-Thyreoiditis.

Leistungsknick und permanente Erschöpfung
Energiemangel, Müdigkeit, Kopfschmerzen - was raubt Ihnen die Energie? Hier geht es um das Aufdecken der Ursachen, die im körperlichen wie im seelischen Bereich liegen können. Mit verschiedenen Maßnahmen können Körper und Geist gestärkt werden, damit Sie Gesundheit und Vitalität zurück gewinnen.

Allergien
Demnächst mehr ...


Allgemeines und Honorar

Behandlungen bei einem Heilpraktiker
zählen zu den alternativen Behandlungs-methoden und gehören grundsätzlich nicht
zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung
.
Soweit nichts anderes vereinart wurde, erfolgt die Bezahlung im Anschluss an die Behandlung bar oder ggf. per EC-Karte.
Bei der Abrechnung orientiere ich mich an dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker GebüH von 1985, Neuauflage 01.01.2002. Bei vielen Leistungen übersteigen inzwischen die Behandlungskosten den Satz im GebüH, da dieser nicht weiter aktualisiert wurde.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung, inwieweit Ihnen
anschließend Behandlungskosten
erstattet werden.


Unser erster Termin dient zum
gegenseitigen Kennenlernen,
damit wir herausfinden, wie
ich Sie unterstützen kann. Die
einmalige ausführliche Anamnese
steht am Anfang jeder Behandlung.
Diese Aufnahme Ihrer Kranken-
geschichte und Gesundheitsdaten
ist die Basis für eine gute Behandlung.
Sie nimmt erfahrungsgemäß
ca. 60 bis 90 Minuten in Anspruch.

Behandlungskosten:

Beratung und Behandlung
15 Minuten: 25 EUR
      

jede weitere Viertelstunde:
20 EUR
                   

Diagnose und Therapie

Diagnose
Zur Diagnosestellung nutze ich
zunächst die Antlitzdiagnose
sowie die ausführliche Anamnese (Krankheitsgeschichte).
Die körperliche Untersuchung
sowie vorhandene Befunde
sind ebenfalls wichtige Säulen der Ursachenforschung.
Bei entsprechenden Fragestellungen
werden auch Speichel-Hormontests
und weitere Laboruntersuchungen
eingesetzt.



Ausgewählte Therapieverfahren


Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)

Enzymtherapie

Bioidentische Hormone

Orthomolekulare Therapie

Stoffwechseloptimierung

Fußreflexzonenmassage

Komplex - Homöopathie

Taping

Was Sie auch wissen sollten

Die Leistungen in unserer Naturheilpraxis unterscheiden sich  von denen in einer Arztpraxis, da hier die ganzheitliche Behandlung des jeweiligen Menschen im Vordergrund steht. Für die Anamnese und Ihre Behandlung nehme ich mir die notwendige Zeit. Die Therapiemöglichkeiten werden erklärt 
und verglichen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sollten
zu Ihnen passen. 

Sie entscheiden mit über die geeignete Therapieform.

Selbstverständlich werden die Empfehlungen - soweit die vorhandenen Informationen dies ermöglichen - mit ärztlichen Verordnungen abgeglichen. Dazu gehört auch ein Medikamenten-Check.

Vorteil: 

Sie haben direkten Einfluss auf Ihre Behandlung.
Ihre Krankenkasse muss über diese Maßnahmen nicht informiert werden, falls Sie dies nicht wünschen. 

Zur Beachtung


Der Vollständigkeit halber weise ich darauf hin, dass naturheilkundliche Therapien im Allgemeinen nicht von der Schulmedizin anerkannt sind. Sie beruhen auf Erfahrungswerten und teilweise Jahrhunderte alter Überlieferung, sind jedoch meist nicht durch placebokontrollierte  Studien
wissenschaftlich belegt.